Martinas Woche

Martinas Woche 27 – 2018

Strasbourg – Berlin – Malta – Brüssel: Plenum stoppt Copyrightreform – Lebensretter angeklagt – Flucht gestern und heute – Gegen-Nato-Gipfel Die letzte Plenarwoche vor der

Weiterlesen »
Martinas Woche

Martinas Woche KW 25 – 2018

Brüssel & vor Ort: Regionales, Internationales, Mediales UPDATE: Wahlen in der Türkei Martina Michels, Mitglied der EU-Türkei-Delegation, kommentiert den doppelten Wahlsieg Erdoğans in einem unübersehbar

Weiterlesen »
Martinas Woche

Martinas Woche 17 – 2018

Kultur & Integration – Kultur & Handel – Kultur & Urheberrecht – Frauen & Politik – EU-Türkei – Reise nach Brüssel – 1. Mai in Sachsen-Anhalt

Weiterlesen »
Martinas Woche

Martinas Woche 12 – 2018

Brüssel – Berlin: Jugendkarlspreis – Pressefreiheit für netzpolitik.org – Medienfreiheit in der Türkei und überall – vor Ort – Veranstaltungstipp zum Urheberrecht

Weiterlesen »
Netzpolitik

Save The Link

Urheberrecht im digitalen Zeitalter
2017 hockt die EU auf einer steinalten Urheberrechtsrichtlinie…

und schickte sich an, im Rahmen der Digitalen Binnenmarktstrategie (Digital Single Market – DSM), das Urheberrecht in den Mitgliedsländern zu harmonisieren.

Weiterlesen »
Martinas Woche

Martinas Woche 12 – 2017

Brüssel – Straßburg – Berlin – Rom – Saarbrücken: Regionalpolitik, Copyright & Whistleblowerschutz, 60 Jahre Römische Verträge, Wahl im Saarland

Weiterlesen »
Martinas Woche

Martinas Woche 10 – 2017

Brüssel – Berlin: Türkei – Urheberrecht – koordinierte Europapolitik – Jugendkarlspreis 2017 – Berliner Blauer Bär
Eigentlich sollte es eine ganz umspektakuläre Woche in Brüssel werden, wenn man von den Wogen der „großen Politik“ mal absieht, die zwischen Eurogipfeln und einer Art postfaktischen Wahlkampfmodus in Frankreich, den Niederlanden und Deutschland und der Türkei vor ihrem Referendum geprägt scheint. Dies alles tönt laut und wirr, während keinerlei Lösungen für eine humane Flüchtlingspolitik, dafür aber gleich fünf Alternativen für Europa vom Kommissionspräsidenten Juncker versprochen sind. Doch den Internationalen Frauentag hat die Politik nicht übertönt, auch nicht in Istanbul.

Weiterlesen »
Martinas Woche

Martinas Woche 8 & 9 – 2017

Brüssel – Berlin: Türkei vorm Referendum – Copyright, „Kreatives Europa“, Regionalpolitik u. a.
Türkei vorm Referendum

Nicht nur in Berlin und vielen deutschen Städten nimmt die Beschäftigung mit den Entwicklungen in der Türkei beinahe täglich zu. Vergangene Woche schockierte Politik und Medienöffentlichkeit, viele Journalistinnen und Journalisten in Deutschland die Verhaftung von Deniz Yücel, dem früheren TAZ und heutigen WELT-Korrespondenten, während die Türkische Presse darüber weitestgehend schwieg. Erstmalig trafen die seltsamen Anklagen im Ausnahmezustand, die die politische Opposition seit Monaten zu Terroristen stempelt, auch einen Journalisten mit deutscher und türkischer Staatsbürgerschaft. Martina hatte sich gemeinsam mit ihrem Delegationskollegen, Fabio De Masi letzten Dienstag schon positioniert.

Weiterlesen »
Martinas Woche

Martinas Woche 36 – 2016

[vc_row][vc_column][vc_column_text] EU-Jugendstrategie konkret – Kultur- und Regionalausschuss – Urheberrecht – Weltfriedenstag [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“3966″ img_size=“full“ add_caption=“yes“][/vc_column][vc_column width=“2/3″][vc_column_text css=“.vc_custom_1476151060626{margin-top: -20px !important;}“] „Europa geht weiter“ – Jugendliche

Weiterlesen »
Martinas Woche

Martinas Woche 2 – 2016

25 Jahre gesamtberliner Parlament

Die Woche begann Montag mit einer besonderen Veranstaltung in Berlin. Vor 25 Jahren trat das erste gesamtberliner Parlament nach der Wiedervereinigung zusammen, Grund genug für einige Feierlichkeiten. Am Vormittag nahm Martina Michels an Feierstunde des Abgeordnetenhauses in der Nikolaikirche teil. In diesem Ort fand am 11. Januar 1991 die konstituierende Sitzung statt. Am Abend fanden Gespräche mit Zeitzeugen statt, die von Robert Ide vom Tagesspiegel moderiert wurden. Jugendreporter sprachen mit ehemaligen Mitgliedern des Abgeordnetenhauses über ihre Erfahrungen. In der Gesprächsrunde mit Carola von Braun (ehem. FDP-Fraktionsvorsitzende) und Gisela Greiner (ehem. CDU-Abgeordnete) erläuterte Martina den Umgang mit DDR-Biografien zu Beginn der 90er Jahre und verwies auf den Verlust an Solidarität zwischen den Menschen. Es wurde ein Abend der Erinnerung und der Lernens aus der Vergangenheit.

Weiterlesen »