Migration: Europa zwischen Flüchtlingsabwehr und Integration

v.l.n.r.:Katina Schubert, Robert Liebscher, Petra Pau und Martina Michels

Aufzeichnung der Veranstaltung mit Martina Michels und Gästen vom 

23. November 2018

Katina Schubert, MdA, Martina Michels, MdEP, Robert Liebscher, Aktivist „no border kitchen“ –

Moderation: Petra Pau, MdB, Vizepräsidentin des deutschen Bundestages

Katina Schubert ist auch flüchtlingspolitische Sprecherin im Berliner Abgeordnetenhaus, Martina

Michels hingegen im parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei, indem die Rolle der Türkei als

Premiumpartner der EU bei der Flüchtlingsabwehr so gut wie keine Rolle spielt. Unser Gast, Robert

Liebscher, ist seit 2015 Aktivist auf Lesbos. Er fuhr wie andere junge Leute, um zu helfen. Freundschaften und auch Erschütterung mischen sich in die vielen Erfahrungen aus der „noborder-kitchen“ und der Wunsch, dass sich hier politisch schleunigst etwas ändern muss. Flüchtlingspolitik beschäftigt auch die Berliner Politik nicht erst seit 2015, als das LaGeSo versagte, die ersten Schritte der Ankunft vieler Flüchtlinge Bürgerinnen und Bürgern überlie.. Was hat sich seither geändert, in Berlin, in Brüssel, auf Lesbos?