Offener Brief an die Bundesregierung: Wiederaufnahme der Nachtzugverbindung

v.l.n.r.: Dr. Hannah Neumann (Grüne), Gabriele Bischoff (SPD), Martina Michels (Die LINKE), Hildegard Bentele (CDU),

Im Sommer 2020 übernimmt Deutschland die Ratspräsidentschaft in der EU. Das bedeutet auch: Ein halbes Jahr lang werden Politiker und Mitarbeiter aus den Bundesministerien und dem Kanzleramt regelmäßig zwischen Berlin und Brüssel hin- und herpendeln. Vier Berliner Europaabgeordnete haben deshalb eine parteiübergreifende Initiative gestartet und regen an, ab dem Juli nächsten Jahres einen Nachtzug zwischen beiden Städten wieder einzusetzen – als Zeichen einer „klimabewussten“ Ratspräsidentschaft. In einem offenen Brief an die Bundeskanzlerin, den Verkehrsminister und den Bahn-Vorstand fordern sie ein „klimafreundliches Mobilitätsangebot“, mit dem die vielen Flugreisen, die im Rahmen des deutschen Vorsitzes anfallen werden, reduziert werden können.“

Ursprünglich erschienen auf DIE LINKE. im Europaparlament – Martina Michels